Zu Tisch, zu Tisch! (Dutch Modern VII).

Das Schöne an Industrie- und Büromöbeln: Sie sind so ziemlich unverwüstlich. Das macht zum Beispiel diesen Konferenztisch von Gispen vielfältig einsetzbar – ob als beeindruckender Schreibtisch fürs Privatbüro oder als robuster Esstisch für die Großfamilie. Gestaltet von Christoffel Hoffmann 1949, produziert ab 1951 – und so ein bisschen fühlt man noch Art Deco im Design, insbesondere bei den polierten Aluminiumfüssen. Dadurch wirkt der wuchtige Tisch, als käme er auf Zehenspitzen daher. Und das ist ja nicht schlecht, wenn man gerade beim Essen sitzt.

Stahlrahmen, Aluminumfüße, Linoleumoberfläche.
Die Maße sind 200 cm x 78 cm x 100 cm (BxHxT), das langt für 8-10 Sitzplätze.
Wer ein bisschen sprachbegabt ist, kann sich ja mal die Website der Gispen-Stiftung ansehen – hier findet man nicht nur den Tisch, sondern auch ein sehr umfangreiches Archiv: http://www.stichtinggispencollectie.nl/collectie/producten/gispen-alaman
„Dutch Modern“ ist inzwischen auch ein interessantes Sammelgebiet – wir hatten ja letztes Jahr schon auf ein Interview des Midcentury Magazine mit Jonathan Stephenson (Rocket Gallery / London) hingewiesen: „The Dutch mid century aesthetic is defined by characteristics of simplicity and functionality in the context of industrial production, and a preoccupation with geometry and colour.“

Product: Tisch Model Nr. 7207

Designer: Christoffel Hoffmann

Manufacturer: Gispen

Year: 1949

Dimensions: 200 cm x 78 cm x 100 cm

Materials: Stahlrahmen, Aluminumfüße, Linoleumoberfläche

Price: