West Coast Style.

Sold, sorry.

Paul László war einer der großen Interior-Designer der Nachkriegsära in den USA. Geboren in Ungarn, ausgebildet unter anderem in Wien, tätig in z. B. Stuttgart emigrierte er 1936 in die USA. Er kam mit dem Schiff in New York an, kaufte sich sofort ein Auto und fuhr auf direktem Wege nach Kalifornien, um im noblen Beverly Hills sein Design Studio zu gründen. Seine Kundenliste konnte sich sehen lassen, von Cary Grant über Billy Wilder bis hin zu den Vanderbilts waren alle dabei.

Er galt als kompromisslos bei seinen Entwürfen, Beschwerden gab es selten, denn seine kompletten Arrangements waren überraschend und stimmig, in der Ausführung immer von hoher Qualität.
Elizabeth Taylor gab er 1960 einen Korb, weil man ihr nachsagte, dass sie sich zu sehr in Designfragen einmische, etwas später ebenso Barbara Streisand.

Seine Möbelentwürfe haben den West Coast Modernismus stark geprägt.

Wir haben seit gestern einen Lounge Sessel, entworfen 1950, produziert von Glenn of California, im Showroom stehen, unser erklärtes Lieblingsmöbel für diesen Sommer.

Product: Lounge Chair

Designer: Paul László

Manufacturer: Glenn of California

Year: 1950

Dimensions: H 81 cm, B 71 cm, T 71 cm.

Materials: Holz, Bast

Price: