Vor 100 Jahren…

Sold, sorry.

… wurde der erste Spatenstich für das damals grösste und modernste Kohlekraftwerk in Europa getan. Zschornewitz sollte unter anderem Berlin mit Elektrizität versorgen, erbaut hat es AEG. Heute ist der ehemalige Industrie-Gigant ein Museum.

Aus diesem Kraftwerk stammen die beiden Aktenschränke von Stolzenberg. Bureau-Einrichtung Stolzenberg System ist schon seit 1898 am Start und stellte bis 1971 in Baden-Baden nicht nur Büromöbel sondern auch Schreibwarenbedarf her. Allem voran den Schnellhefter. Ja, den gibts auch schon so lange.

Unsere beiden Stolzenberg-Aktenschränke stammen ungefähr von 1920, hinter jeder der 20 Klappen pro Schrank verbirgt sich ein herausnehmbares Holztablett mit einem hohen Rand an 3 Seiten. Und damit das alles auch ordentlich verstaut ist, hat jeder Schrank einen Holzrolladen. Ein liebevolles Detail ist das 2. Paar Griffmulden im Rolladen, damit man sich beim Rauf- bzw. Runterziehen nicht bücken muss. Auf der Höhe von 95 cm befindet sich in jedem Schrank eine kleine heuausziehbare Ablagefläche. Gebaut aus Eiche, perfekte Patina, top Zustand, Maße pro Schrank (auf den Fotos sind 2 zu sehen): H: 230 cm x B: 84 cm x T: 45 cm.

Product: Aktenschrank

Designer: unbekannt

Manufacturer: Bureau-Einrichtung Stolzenberg System

Year: ca. 1900

Dimensions: H: 230 cm, T: 45 cm, B: 84 cm pro Schrank

Materials: Holz, Metall

Price: