(D) Restaurant/Karlsruhe.

Das Dom in Karlsruhe: Wer Grill und Bar unter ein Restaurantdach bekommt, kann auch Industrial und Midcentury mixen: Für das “Dom” haben wir beim Interieur unsere ganze Erfahrung nutzen können. Von der Beratung über’s Möbel-Scouting bis hin zum Einkauf war das ein umfangreicher und sehr freudvoller Auftrag mit einem tollen Ergebnis (wie man sieht). Die 48 Original Eames Sidechairs sind natürlich vintage – und so bequem, daß die Gäste gern nochmal eine Flasche Rotwein nachbestellen. Die Servicestation besteht aus alten ROWAC Werkzeugschränken, Cardboard-Tonnen aus der Textilindustrie lassen in den Waschräumen die benutzten Handtücher stilvoll verschwinden. Und auch an der Bar stehen func.-Empfehlungen: die TOLIX-Hocker sind neu (das Design von Xavier Pauchard stammt aus den 30er-Jahren, TOLIX produziert die klassischen Hocker inzwischen auch in der nötigen Bar-Höhe), die Tresenbeleuchtung aus Schreibtisch- und Arbeitsleuchten ist original alt. Aber der Hauptgrund, das “Dom” in Karlsruhe zu besuchen, bleibt natürlich das leckere Essen.
Fotos: DieBergerDesigner
www.grill-dom.com